Turnliga Frauen
Turnliga Frauen

Einführung und Leitfaden

Obwohl die WTB Liga bereits seit Jahren existiert, ist der Ablauf eines Wettkampfs gerade für Aufsteiger aus dem Turngau nicht eindeutig. Nachfolgend eine Zusammenfassung, wie alle WTB Ligawettkämpfe (Landesliga 2 bis Oberliga) als auch die Relegationswettkämpfe der Landesliga 1 bis Oberliga ablaufen.

Der Relegations- bzw. Aufstiegswettkampf zur Landesliga 2 stellt jährlich eine Sondersituation dar. Der WTB umfasst 10 Turngaue, die jeweils eine Mannschaften für diesen Aufstiegswettkampf anmelden dürfen. Nicht jeder Turngau nutzt dieses Startrecht. Daraus ergibt sich jedes Jahr eine andere Situation, die individuell den jeweils beteiligten Mannschaften/Vereinen mitgeteilt wird.

bis einen Tag vor Wettkampf

  • Wettkampfzettel für die Mannschaft 2-fach ausdrucken
  • diese sind zum Wettkampf mitzubringen.
  • Vordrucke werden an die Vereine verschickt oder können aus dem Internet abgerufen werden (siehe rechts)

 

 

hier der kurze Weg ...

der Wettkampftag

Vorbereitung, Einturnzeit

  • 20 min. Erwärmen auf der Bodenfläche und Begehung der Geräte
  • Einturnen am Gerät (7 Minuten pro Mannschaft je Gerät)
    das 2. Wettkampfgerät ist das 1. Einturngerät
  • zu Beginn des Einturnens sagt die Wettkampfleitung das jeweilige Startgerät an
  • während der Einturnzeit erfolgen 2 Ansagen pro Rotation:
    1. noch 1 Minute
    2. Mannschaftswechsel (oder Gerätewechsel)
    .....
    16. Ende der Einturnzeit
  • Aufstellen, Einmarsch der Mannschaften direkt zum ersten Wettkampfgerät,
    Begrüßungsworte, Vorstellen der Mannschaften
  • Dauer: 1 Stunde, 30 Minuten

 

Was passiert mit den Wettkampfzetteln?

  • handschriftlich die Turnerinnen pro Gerät eintragen
  • ein Blatt vierteln und an jedem Gerät VOR ENDE der Einturnzeit auf
    den Tisch der Kampfrichter legen
  • das zweite, ausgefüllte Blatt UNZERTEILT bei der Wettkampfleitung
    abgeben. Danach werden die Turnerinnen im Wettkampf aufgerufen
    (Erläuterung dazu steht unter "Wettkampf")
  • Sollte sich im Verlauf des Wettkampfs die Start-Reihenfolge in der Mannschaft
    ändern, oder Turnerinnen ausgetauscht werden - kein Problem, jedoch auch die
    Wettkampfleitung informieren, damit die korrekte Ansage erfolgt (siehe unten).


Wettkampf

  • 2 min. Einturnzeit (Start und Ende wird von der Wettkampfleitung angesagt)
  • namentlicher Aufruf der Turnerin durch die Wettkampfleitung
    (deshalb Wettkampfzettel - leserlich ausgefüllt! - dort abgeben)
  • es wird an 2 Geräten gleichzeitig geturnt:

          Sprung + Schwebebalken (oder Stufenbarren + Schwebebalken)

          Stufenbarren + Boden (oder Sprung + Boden)

  • jede Riege wechselt während der großen Einturnzeit als auch im Wettkampf eigenverantwortlich das Gerät; Gerätewechsel werden nicht angesagt
  • Dauer: 2 Stunden, 15 Minuten

 

Ergebnisse (ca. 5 min. nach Wettkampfende)

  • Einmarsch der Mannschaften
  • Bekanntgabe der Wettkampfergebnisse

       Tageshöchstwertung pro Gerät

       die drei höchsten Wertungen im Mehrkampf

       Wettkampfergebnis Mannschaft

       Gesamtergebnis Mannschaft (Platzierung in der Liga)
 

  • Verabschiedung und gemeinsamer Ausmarsch

      ..... der meistens auf der Bodenfläche bereits endet ...   ;-)

 

Gesamtdauer: 4 Stunden

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© WTB Ligabereich Frauen + Männer